Homehoppers

Tastaturkürzel

Seitenübersicht

Service

PC System

Webdesign

Netzwerk

Download
Links
FAQ
Shop

Impressum

Balken Balken
Tastatur beschriftet

Tastaturkürzel

Sie sind sehr sinnvoll und erleichtern die Arbeit am PC signifikant. Hierbei kann man sagen, dass egal in welcher Anwendung man sich befindet, sie immer gleich funktionieren haben. Wenn Sie also in Ihrer Textverarbeitung sind und den ganzen Text markieren wollen dann macht Sie das genau mit den gleich Tastatur Kombination, wie wenn Sie im Datei-Explorer alle Dateien auswählen wollen.

Die Strg Taste finden Sie unten Links auf Ihrer Tastatur, Rechts daneben kommt dann die Windows Taste und wiederum rechts von dieser Taste befindet sich die Alt Taste.

Nun wie Funktioniert das mir den Tastaturkürzel: Die Tasten “Strg”, “Alt”, “Windows Taste” und “Alt Gr” sind sogenannte Funktionstasten. Dies müssen als erste gedrückt werden und auch gedrückt gehalten bleiben, bis Sie die Funktion ausgewählt haben. Gehen Sie hierzu in Ihre Textverarbeitung und schreiben 2-3 Zeilen. Ist dies erledigt so drücken Sie die Strg Taste, halten diese gedrückt und drücken, nur einmal, auf die a Taste. Es sollte nun alles markiert sein. Sie halten immer noch die Strg Taste gedrückt und drücken nun die c Taste. Ihre markierte Daten werden in die Zwischenablage kopiert (Sieht man nicht, aber der PC macht das im Hintergrund). Sie lassen nun die Strg Taste los und gehen an an das Ende Des Textes. Sie drücken wieder die Strg Taste und halten diese gedrückt. Danach drücken sie nur einmal auf v. Oh Wunder, Ihr zuvor markierter Text wird nun am ende des Textes eingefügt. Mit den nachfolgenden Tastaturkürzel können sie genau so verfahren. Wichtig ist hierbei eigentlich nur, dass Sie immer zuerst die Funktionstaste drücken und danach die Aktion wählen. Wenn Sie z.B. Strg + V gedrückt halten, würde der PC den Text mehrmals hintereinander einfügen und dies so lange, bis Sie die Tasten los lassen. Testen Sie am besten mit Ihrem Text alle unten aufgeführten Beispiele einmal durch, sobald Sie hier diesen Text komplett durchgelesen haben.

Hier einmal ein Auszug der Kürzel und die Wichten sind Fett markiert:

Strg + c = Kopieren

Strg + v = Einfügen

Strg + x = Ausschneiden (Verschieben)

Strg + z = Rückgängig machen

Strg + a = Alles markieren

Strg + Rädchen an der Maus = Im Internet Texte grösser oder kleiner zoomen..

Alt + s = Speichern

Alt + o = Öffnen

Strg + p = Drucken

Alt + Tab = zwischen den Anwendungen wechseln (Die Tab Taste ist die Taste mit den Doppelpfeilen (3 Tasten über der Strg Taste))

Alt + F4 = Anwendung beenden (Die F4 Taste befindet sich ganz Oben auf der Tastatur)

Windows Taste + e = Datei Explorer

Windows Taste + f = Suchen

Alt Gr + e = €

Alt Gr + q = @

Alt Gr + 2 = ²

Alt Gr + ß = \

Alt Gr + 7 = {

Alt Gr + 0 = }

Alt Gr + 8 = [

Alt Gr + 9 = ]

Grundsätzlich kann man also Sagen, dass mit der Strg und der Alt Taste man alle wichtigen Funktionen die in der Menüleiste stehen auch aufrufen kann. Eine Ausnahme bildet hier die Alt + TAB Taste und die Windows und E Taste.

Mit der Windows und E Taste können Sie den Datei Explorer aufrufen. Welcher in der tägliche Arbeit sehr oft benötigt wird. Mit dem Datei Explorer rufen Sie bitte immer ihre Anwendungen auf und nicht umgekehrt. Wenn Sie also ein Text aufrufen wollen, dann gehen Sie mit der Windows Taste und E in den Datei Explorer und navigieren in das entsprechend Verzeichnis in dem Ihr Textdokument liegt. Ebenso machen Sie dies mit Ihren Bildern und Filme. Sie werden sich somit schneller an Ihre Dateistruktur gewöhnen und zudem auch schneller auf Ihrem PC bewegen. 

Mit der Alt und Tab Taste können Sie zwischen ihren geöffneten Anwendung wechseln. Haben Sie also den Datei Explorer offen und zugleich noch Word und das Internet, so können durch drücken der Alt Taste und drücken das einmalige drücken der Tab Taste (3 Tasten über der Strg Taste) ein Anwendungsfenster öffnen. In diesem werden jetzt die geöffneten Anwendungen angezeigt. Würden Sie nun die Alt Taste los lassen, würden Sie in die zuletzt geöffnete Anwendung wechseln. Wir wollen dies aber nicht und daher drücken Sie die Alt Taste gedrückt und drücken nochmals auf die Tab Taste. Sie sehen dass die Auswahl nun auf das Nächste Programm springt. Drücken Sie wieder auf die Tab Taste so spring die Auswahl immer eins weiter. Sobald Sie jedoch die Alt Taste los lassen, wechseln Sie automatisch in die Anwendung. Wollen Sie in der Liste Rückwärts navigieren so müssen Sie zusätzlich noch die Shift Taste (Die taste über Strg) gedrückt halten. Probieren Sie es einfach ein paar mal aus und Sie werden sehen, dass dies gar nicht so schwer ist. So können Sie jetzt auch immer zwischen diesen Text und Ihrem erstellten Text hin und her springen und so immer gleich das gelernte ausprobieren.

Mit Alt und F4 (F4 ist ganz oben auf der Tastatur) können Sie Anwendungen schliessen. Sollte etwas noch nicht abgespeichert sein. Fragt der PC, ob Sie das nun tun wollen. haben Sie also sehr viele Programme offen, so ist es bequemer immer die alt + F4 Taste zu drücken um alle Anwendungen zu schliessen, wie mühsam über das X oben rechts alle Anwendungen zu beenden.

Tastaturkürzel mit der Maus

gehen Sie wieder in den Datei Explorer mit der Windows und e Taste. wechseln Sie in das Verzeichnis D:\Eigene Dateien\Musik. Wir wollen nun einmal nicht alle Dateien auf einmal markieren, sondern nur ein paar bestimmte Dateien auswählen. Hierzu gehen Sie nun in das rechte Fenster und markieren die erste Datei. Jetzt halten Sie die Strg Taste gedrückt und wählen mit einem einfachen klick der linken Maustaste die dritte und fünfte Datei von oben aus. Sie sehen nun, dass Sie mit einer gedrückten Strg Taste Dateien selektieren können. Klicken Sie nun nochmals auf mit gedrückter Strg Taste auf die oberste Datei und Sie werden feststellen, dass diese Datei nicht mehr hinterlegt ist. Wollen Sie also diese Dateien verschieben, dann drücken Sie nun? Genau Strg + x gehen nun in ein Verzeichnis hoch in Eigene Dateien und drücken dort Strg + v. und Sie sehen nun, dass die von ihnen ausgewählten Dateien in eigene Dateien liegen. Nun wollen Sie diesen Verischiebevorgang aber rückgängig machen. Somit Drücken Sie einfach Strg + z und die zuvor ausgewählte Aktion (das Verschieben) wird wieder rückgängig gemacht) und alles ist beim alten.

Wollen Sie einen ganzen Bereich mit der Maus markieren. So kann dies mit der Shift Taste (Pfeil nach oben, ist direkt über der Strg Taste) genau gleich wie mit der Strg Taste durchgeführt werden. Wollen Sie also z.B. die ersten 4 Dateien in einem Verzeichnis markieren so klicken Sie auf die erste Datei halten dann die Shift Taste gedrückt und gehen klicken nun die vierte Daei mit der Maus an. Es sind nun die ersten 4 Dateien ausgewählt.

Die Restlichen Tasten

mit Shift und Pfeiltasten (auch Cursortasten) = Markieren je nachdem in welche Richtung Sie gehen den die Auswahl

mit Shift und Bild nach oben = markieren einer ganze Seite nach oben

mit Shift und Bild nach unten = markieren einer ganze Seite nach unten

mit Shift und Pos1 = markieren bis Zeilenanfang

mit Shift und Ende = markieren bis Zeilenende

Pos1 an den Zeilenanfang springen

Ende an das Zeilen ende springen

Bild hoch = Eine Seite nach Oben springen

Bild runter = eine Seite nach unten springen

Druck Taste = Eine Bildschirmkopie in die Zwischenablage über ein Zeichenprogramm(z.B. Paint (Start | Programme | Zubehör | Paint) oder ein Textverarbeitungsprogramm kann dann über Strg + v diese Bildschirmkopie eingefügt werden

mit Shift und Druck kopiert man nur das aktuelle Fester in die Zwischenablage und kann dies genau so einfügen wie oben beschrieben.

Die Rolltaste und Pause Taste haben so gut wie keine Funktion mehr

Num Taste = Umschalten zwischen Nummernblock Eingabe oder Navigationseingabe.

 

Zurück zur Gesammtübersicht

Impressum, FAQ, Download, Links Fernwatung